Lerngang zum „Mühlenbäcker“       

Zum Abschluss der Unterrichtseinheit „Getreide - vom Korn zum Brot“ besuchte die Klasse 2 die Mühle Kolb in Zuzenhausen. Bei einer Führung durch die Mühle wurde noch einmal erklärt, wie aus Getreide Mehl gewonnen wird.

In der Backstube des „Mühlenbäckers“ erklärte ein netter Bäckermeister  die Arbeit eines Bäckers. Dann durften die Kinder selbst aktiv werden und aus Teig Brezeln oder Zöpfe legen.

Voller Spannung wartete man vor dem großen Ofen auf die fertigen Laugenteile, die nach dem Backen nicht nur gut aussahen, sondern auch allen sehr gut schmeckten!