Die Wiese der Landesgartenschau - ein reich gedeckter Tisch nicht nur für Schafe und Kühe

Am 4. Juni besuchte die Klasse 2 die Landesgartenschau. Bei sonnigem Wetter fuhr man mit dem Zug nach Bad Rappenau und verweilte auf der schönen Anlage, bis das Programm des "Grünen Klassenzimmers" begann.

 

 

Zwischendurch tat eine gemeinsame Ruhepause auf der riesigen Hängematte gut.

Mit dem Thema "Wiesentiere" konnten sich die Kinder hier sehr anschaulich und eigenaktiv auseinandersetzen. Nach einer kurzen Einweisung durften die Forscher mit Becherlupen verschiedene Tiere auf der Wiese einfangen, um sie später unter dem Mikroskop genau zu betrachten.

Schaumzikade

Wolfsspinne

Marienkäfer

Feuerwanze

Abschließend zeichneten die Kinder ganz wissenschaftlich ihre mikroskopierten Tiere auf ein Blatt Papier, um es den anderen zu präsentieren.

Alle Zweitklässler hatten viel Spaß an diesem erlebnisreichen Tag.