Schulschlussfeier

am 27.07.04

In der Turnhalle versammelten sich wieder über 200 Gäste, um sich an dem bunten Programm der Schulkinder zu erfreuen.

Zur Begrüßung sang die Klasse 4 das Lied

"Wenn ein neuer Tag beginnt".

Als kleine Waldkobolde

(den Tobis) verkleidet

 spielten die Erstklässler

das Stück

"Die große Rübe"

und tanzten dazu.

Die Klasse 3 erfreute mit den Liedern

"Ein Jäger aus Kurpfalz" und

"Hans sitzt in der Küche mit Tina".

Breitmaulfrosch und Spitzmaulfrosch

Danach brachten sie die Zuschauer mit gespielten Witzen zum Lachen.

Brot ist gesund

Beim Zahnarzt

Angeln verboten

Beim Essen spricht man nicht

Die Klassen 1 und 2 trugen unterstützt von der Flöten AG das Lied "Hänsel und Gretel" vor

und gaben ein Wiesenkonzert.

Einige Viertklässler beeindruckten das Publikum mit anspruchsvollen Musikvorträgen.

Mira Keßler (Flöte)

Hannes Holey (Keybord)

Frederik Konrad und Janne Krippl (Flöten)

Es folgte das Theaterstück

 "Unterricht ganz modern" -

  aufgeführt von der Klasse 4.

Herr Müller hat es nicht ganz leicht mit seinen Schülern.

 

Mit einem Lied und einem Tanz verabschiedete sich die Klasse 4 von der Grundschule.

Es folgten Worte des Dankes und des Abschiedes an die Lehrerin Frau Krings und die Elternbeiratsvorsitzenden Frau Schmitt und Frau Large-Krippl.

Die Klasse 2 beendete das Programm mit dem Lied von der Abreise und einem Musikstück.

Zuletzt verabschiedeten sich alle Kinder mit dem Lied "Happy happy holiday" in die Ferien.